Seiten durchsuchen  

   

Willkommen beim SV Medizin Bad Liebenstein

Der SV Medizin Bad Liebenstein als Mehrspartenverein besteht zurzeit aus fünf Abteilungen: Tennis, Volleyball, Wintersport und Behinderten- und Rehabilitationssport. Mit ca. 220 Mitgliedern sind wir einer der größten Sportvereine in der Region.
Unsere Abteilungen halten für jeden Geschmack und jedes Alter ein vielfältiges Sportangebot bereit - angefangen von Wettkampfsport über Freizeitsport bis hin zu Gesundheits- und Rehabilitationssport.

Besonders wichtig ist uns auch die Jugendarbeit und Nachwuchsförderung in den einzelnen Sportabteilungen. Dabei arbeiten wir eng mit den ortsansässigen Schulen zusammen.

Unsere Herzsportgruppen laufen als Kooperation zwischen unserem Verein und den hiesigen Kurkliniken.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann schauen Sie sich doch einmal bei unseren Abteilungen um, die sich zum Teil auf eigenen Internetseiten präsentieren. Dort finden Sie weitere Informationen zum sportlichen Angebot sowie Kontaktadressen zu den jeweiligen Verantwortlichen. Wir sind sicher, dass auch etwas für Sie dabei ist.

 

Freiwilligendienste im Sport 2017/2018

anerkannte einsatzstelle kWir suchen in Zusammenarbeit mit der Thüringer Sportjugend junge und engagierte Freiwillige bis 26 Jahre, die uns bei unseren Aktionen, Veranstaltungen und Projekten rund um die Jugendarbeit im Sport in Thüringen, insbesondere natürlich in unserem Verein unterstützen wollen.

Hast auch Du Lust, bei den Events der Thüringer Sportjugend live mit dabei zu sein und Deine Hilfe da einzubringen, wo sie gebraucht wird?

Dann registriere Dich schnell und unkompliziert im Freiwilligen-Portal der Türinger Sportjugend.

Neben einem klassischen Freiwilligen Sozialen Jahr (für junge Menschen bis 26 Jahre) gibt es seit dem 1. Juli 2011 durch die Aussetzung der Wehrpflicht und dem damit verbundenen Wegfall des Zivildienstes auch den Bundesfreiwilligendienst. Diese neue Form des Freiwilligendienstes ist für beide Geschlechter und auch für Menschen, die älter als 26 Jahre sind, offen. Das FSJ [oder auch: der BFD] im Sport ist ein Bildungs- und Orientierungsjahr, das pädagogisch begleitet wird und Erfahrungsräume für Freiwillige eröffnet. Der Erwerb persönlicher Kompetenzen und sportlicher Lizenzen sowie Berufs- und Engagementorientierung stehen im Mittelpunkt.

Nähere Informationen dazu, findest Du auf den Seiten der Thüringer Sportjugend im Bereich Jugendsozialarbeit --> BFD.

   
© SV-Medizin 1950 e.V. Bad Liebenstein

Login Form