Drucken

3. Steinbacher Skiroller Berglauf

Am vergangenen Sonntag, den 22.09.13, fand bei besten äußeren Bedingungen der 3. Steinbacher Skirolleranstiegslauf statt, der auch gleichzeitig der 3. Wertungslauf zum Thüringencup ist. Das Starterfeld umfaßte 63 Teilnehmer auf der 6,8 km langen Strecke mit Start in Steinbach und 16 Teilnehmer auf der mit 3,8 km verkürzten Strecke für Kinder und Jugendliche und Start am Sportplatz Altenstein.  Der Startschuß viel pünktlich um 10:00 Uhr.

Die Landstraße hinauf zum Rennsteig wurde dafür kurzzeitig voll gesperrt. Etwas mehr als 21 Minuten brauchte Bernhard Schneider vom SV TU Ilmenau als Sieger der langen Strecke. Zweiter mit 8 Sekunden Rückstand wurde Thomas Kopplin vom WSV Ilmenau, der damit zeigt, dass er nicht nur auf dem Fahrrad schnell unterwegs ist. Den 3. Platz sicherte sich der Ruhlaer Jörg Ostertag.

Thomas Braun vom SV Medizin Bad Liebenstein erzielte einen guten 5. Gesamtplatz, was nach Schneider und Kopplin zu Platz 3 in der AK 51 reichte. Zum ersten mal auf die lange Strecke wagte sich Jacob Otto, der mit einem hervorragenden 12. Gesamtplatz den Sieg in seiner Altersklasse holte und gleichzeitig noch viele andere hinter sich ließ. Mario Seidel erkämpfte sich den 16. Gesamtplatz, was in seiner stark besetzten Altersklasse Platz 6 bedeutete.

Auf der mit 3,8 km verkürzten Strecke holte sich von unserem Verein Tim Hoßfeld den Gesamtsieg vor Till Ruhmann von der TSG/WSC 07 Ruhla gefolgt von Leon Seidel und Svenja Rommel (beide SV Medizin). Svenja war somit das schnellste "Mädl". In den einzelnen Altersklassen belegten Maximilian Kaiser und Darian Lehmann  die Plätze 1 und 2 (AK 12), Svenja Rommel und Lisa John die Plätze 1 und 3 (AK14) sowie Luise Retzlaff Platz 1 (AK 15).

Schon am Freitag gehts mit dem Cross-Anstiegslauf in Steinheid weiter, bevor am Sonntag wieder ein Skiroller Wettkampf in Floh Seligenthal stattfindet.

Wir drücken die Daumen und wünschen weiterhin viel Erfolg !!

Gesamtergebnis

Altersklassenwertung