Drucken

20140418 115649 resizedAbwintern

Den Karfreitag nutzten zahlreiche Mitglieder der Abt. Wintersport zum alljährlichen Abwintern. Der geplante Beginn der Wanderung wurde auf Grund des Dauerregens um eine Stunde verschoben, was auch gut so war, denn zum Start am Naturbad Schweina hörte es dann gänzlich auf zu regnen. Von dort aus führte der Weg über die Steinrutsche hinauf zum Napoleonshut, an dem wir kurze Zeit Rast machten. Zufällig hatte der Osterhase wohl die selbe Strecke gewählt, was sehr zur Freude unserer jüngsten Mitglieder war. Von da an ging es vorbei am Jägerstein wieder zurück zum Garten der Fam. Retzlaff, unweit des Schweinaer Schwimmbads.

Hier wurde bereits am Tag zuvor ein Zelt aufgestellt, um wetterunabhängig zu sein. Während die Kinder ein Lagerfeuer entfachten, kümmerten sich die Eltern um die Verpflegung. 

In angenehmer Athmosphäre mit Spiel und Spaß konnten wir dann den Nachmittag ausklingen lassen.