Drucken

Letzter Skiroller Wettkampf der Saison 2015 am 25.10.2015

Nachdem am Tag zuvor bereits der letzte Ranglisten Crosslauf stattgefunden hat, gingen unsere Sportler zum letzten Skiroller Wettkampf der Saison nach Struth-Helmershof.

In der AK 12 waren es erneut Justin Oliver Dietzel und Lars Heidinger, die für die Abteilung Wintersport an den Start der 2,6 km-Strecke gingen. Nachdem tags zuvor beim Crosslauf Lars der bessere von beiden war, konnte sich diesmal Justin mit viel Kampfgeist und guter Lauftechnik vor seinem Vereinskameraden behaupten. Dafür wurde er mit Platz 7 der 13 Starter belohnt und die Abstände zeigten, dass er nicht weit weg von der Spitze ist.

In der AK 14 absolvierten Darian Lehmann und Maximilian Kaiser bereits eine Strecke von 6,5 km im Skating-Stil. Auch wenn Darian auf der letzten Runde ein wenig die Luft fehlte, zeigte er eine tolle Vorstellung und belegte unter den 12 Thüringer Teilnehmern dieser AK den 3. Platz. Vielleicht wäre sogar noch mehr drin gewesen. Mit Platz 7 war Max nicht ganz zufrieden, an der Motivation oder fehlendem Kampfgeist hat es jedenfalls nicht gelegen. In den Anstiegen konnte er gut mit seinen Kontrahenten mitgehen, nur in den Abfahrten hat er Zeit verloren.

Aber auch bei Leon Frank lief es an diesem Tag nicht so, wie er sich das vorgestellt und vorgenommen hatte. Dennoch ist der 3. Platz unter den Thüringer Startern ein gutes Ergebnis, was ihn nicht all zu traurig stimmen sollte. Bei den kommenden Winter-Wettkämpfen kann das bereits schon wieder anders aussehen.

Damit endete eine gute und zufriedenstellende Sommer- / Herbstsaison des Jahres 2015. Jetzt bleibt das Warten auf den Winter mit hoffentlich viel Schnee.

Ski Heil !

Ergebnisse Skiroller Struth-Helmershof