Drucken

Skiroller Anstiegslauf Bad Liebenstein / Steinbach

 

Der 3. Wettkampf des Wochenendes war mit dem Skiroller Anstiegslauf in Bad Liebenstein/Steinbach ein „Heimspiel“, sodass keine großen Anfahrtswege in Kauf genommen werden mussten. Auch der 2. Lauf zum Thüringencup startete bei sommerlichen Temperaturen.

Justin-Oliver Dietzel belegte mit seinen „Trainingsrollern“ auf der 3,8 km-Strecke und Start am Steinbacher Sportplatz, den ersten Platz in seiner Altersklasse. Das war gegenüber den anderen Teilnehmern, die vorwiegend Wettkampfgeräte unter den Füßen hatten, einen Nachteil, was die Leistung noch mehr hervorhebt.

Jacob Otto, Mario Seidel und Thomas Braun, die nach dem Start am Mommelstein nur einen Tag Erholung hatten, liefen die 5,6 km-Distanz hinauf zum Glasbachstein. Auf seiner Hausstrecke ließ Jacob Otto von Anfang an nichts anbrennen und wiederholte seinen Sieg vom Vorjahr mit neuem Streckenrekord. Auch Mario Seidel (5. Platz H41) und Thomas Braun (4. Platz H51) sind in ihren Altersklassen wieder in die vorderen Ränge gelaufen. Darian Lehmann, der eigentlich noch auf der 3,8 km-Strecke hätte starten können, versuchte sich ebenso auf der Langdistanz und schlug sich dabei sehr beachtlich. Er holte sich den Sieg der U16 und war selbst in der Gesamtwertung im vorderen Mittelfeld zu finden.

Im Gegensatz zum Berganstiegslauf, tags zuvor in Goldlauter, klappte hier die Zeitnahme problemlos.

Jetzt sind 14 Tage Pause, bis der 3. Lauf zum Thüringencup in Zella-Mehlis ansteht.

Herzlichen Glückwunsch an alle !!

 

Ergebnisse