Drucken

Ruhlaer Abendlanglauf am 25.01.2017

Schlag auf Schlag geht es in diesem Winter. Die guten Bedingungen machen es möglich, dass mit dem Ruhlaer Abendlanglauf bereits der 3. Wertungslauf zur Inselbergrangliste stattgefunden hat.

Ausrichtender Verein war der WSC Ruhla, der bei Temperaturen von minus 4 Grad den 82 Sportlern bestens präparierte Strecken sowie eine gute Organisation und Absicherung bot.

In der AK 9w holte sich Nele Höllein bereits den 3. Sieg auf der 1km Strecke. Auch Raquel zeigte, dass sie eine gute Skiläuferin ist und belegte den 3. Platz unter den 9 Teilnehmern dieser AK.

Auch die Jungs dieser Alterklasse liefen die 1 km-Runde. Hier belegte Colin Vesper den 7. Platz von 10 Teilnehmern. Die Altersklasse 9 war wieder einmal die am stärksten besetzte AK.

Lars Heidinger und Justin Oliver Dietzel (beide AK13) hatten 3 km zu absolvieren. Sie zeigten ein tolles Rennen und belegten die Plätze 1 (Lars) und 2 (Justin) mit Streckenbestzeit. Lukas Heidinger lief in seiner AK ohne Kunkurrenz 6 km in 22:31 min

Ergebnisse

Artikel STZ vom 30.01.2017

Bildergalerie