• images/slidervolleyball/Panorama.jpg
  • images/slidervolleyball/banner_otto_2019.jpg

Premiere für U13-Mannschaft

Am 10.11.18 startete die U13-Mannschaft des SV Medizin Bad Liebenstein in die Saison. In der neu formierten Mannschaft standen an diesem Wochenende nur 3 Spielerinnen zur Verfügung, wobei die jüngste der Mädels gerade einmal 8 Jahre alt ist und alle drei überhaupt den erste Spieltag ihrer Volleyballkarriere bestritten.

Entsprechend nervös begann der erste Satz gegen den Gastgeber SV Wartburgstadt Eisenach. Dieser konnte sich zunächst ziemlich deutlich zum 17:5 absetzten. Bad Liebenstein kam nach und nach besser ins Spiel, ehe Eisenach den ersten Satz mit 25:18 beendete. Im zweiten Satz gab es ein ähnliches Bild. Eisenach hatte ordentlichen Vorsprung, bis einige Aufschlagsraketen von Bad Liebenstein zündeten und die Mädchen sogar den 20:20 Ausgleich schafften. Im Endspurt setzten sich dann jedoch die Eisenacher mit 25:21 durch.

Im zweiten Spiel des Tages traf man auf die Mannschaft aus Vacha. Der erste Satz ging deutlich an Vacha, die schon im ersten Spiel des Tages einen Sieg erspielt hatten und konzentrierter ans Werk gingen. Wer jetzt dachte, der zweite Satz ist schnell erzählt, irrt gewaltig. Plötzlich drehten die Mädels aus Bad Liebenstein noch einmal auf und es entwickelte sich offener Schlagabtausch. Beim Stand von 20:20 machte Vacha drei Punkte in Folge. Doch das schien Balie nicht zu stören. Mit einem erspielten Punkt und zwei Assen stand es nun 23:23. Von dort an hatten die zahlreich mitgereiste Eltern wohl mehr Schweißperlen auf der Stirn als alle Spieler. Den ersten Satzball konnten die Mädels noch abwehren und erneut zum 25:25 ausgleichen, dann machte wiederum Vacha zwei Punkte und stand als verdienter Sieger fest.

Trotz zweier Niederlagen war dieser erste Spieltag von vielen positiven Eindrücken geprägt. Die Mädels hatten viel Spaß, das ein oder andere Erfolgserlebnis und wissen nun, wie es sich anfühlt offiziell in einem Team zu spielen. Der nächste Spieltag findet am 08.12. in der eigenen Halle statt. Bis dahin wird in Bad Liebenstein fleißig trainiert.

Für Bad Liebenstein: Lea, Luzie, Angelina

   
© SV-Medizin 1950 e.V. Bad Liebenstein

Login Form

   

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.