• images/sliderwinter/slider1_winter.jpg
  • images/sliderwinter/slider2_winter.jpg
  • images/sliderwinter/slider3-winter.jpg

Treppenlauf GesamtbildZella Mehliser Treppenlauf

Bereits zum 2. mal haben die rührigen Kampfrichter und Mitglieder des SC Motor Zella Mehlis am vergangenen Freitag Abend einen Treppenlauf veranstaltet. Beginnend an der Gildemeisterstraße ging es über 190 Treppenstufen hinauf zum Denkmal, welches noch einmal (400 m) umrudet werden musste. In der Summe war die Gesamtstrecke nur 900 m lang, die jedoch sehr kräfteraubend war.

Ca. 160 Sportlerinnen und Sportler von der AK 10 bis zu den Senioren/-innen nahmen teil. Unter den "Corona-Auflagen" ging ab 17:30 Uhr im Einzelstart alle 30 Sekunden ein Teilnehmer/-in auf die Strecke.

Völlig geschafft erreichten alle das Ziel am Denkmal. Von unserem Verein waren Marta Hess, Selma Gürtler und Raquel Borkowski am Start. Aber auch der Bruder von Selma sowie ihr Vater ließen es sich nicht nehmen, frei nach dem Motto: "Ankommen ist das Ziel". 

Alle haben ihr Bestes gegeben. Marta (AK10w) kam nach 5:11 min ins Ziel, was zum 2. Platz ihrer AK reichte, Selma (AK 11w) gewann ihre Altersklasse in 4:19 min und Raquel (AK13 w) belegte in ihrer AK den 13. Platz in 5:05 min.

Moritz (AK13m) und Vater Yves (Herren41) benötigten beide 4:12 min und belegten in ihren Altersklassen jeweils den 4. Platz.

Gratulation an alle Teilnehmer !!!

 Ergebnisse                              Artikel stz vom 15.07.2020

Treppenlauf Raquel Treppenlauf Selma

 

Leistungstest Oberhof 1Inliner-Leistungstest in Oberhof

Auf Einladung des TSV fand am vergangenen Samstag ein Stützpunkttraining mit Leistungsüberprüfung der Altersklassen 11 bis 15 statt.

Auf dem Parkplatz Grenzadler wurde eigens dafür ein Technikparcour aufgebaut, der mit Inlinern zu absolvieren war. Bedingt durch die aktuelle Situation hat wieder jeder Verein ein eigenes Startfenster bekommen. Die Zeitmessung übernahm das Team des Landestrainers Udo Recknagel mit Startintervallen von 30 Sekunden. 

Bei sommerlichen Temperaturen gingen Marta Heß und Raquel Borkowski an den Start. Marta, die vom Jahrgang eigentlich der AK 10 zuzuordnen ist, startete in der AK 11 und musste den Parcour 2 mal durchlaufen, deren Zeiten addiert wurden.

Ab der AK 12 musste der Parcour einmal durchlaufen werden. Die zuvor abgelegten Stöcke in dem dafür markierten Bereich wurden anschließend wieder aufgenommen und es ging in der Skating-Technik vom Parkplatz hinauf zu den Strecken am Teller, wo noch eine 1,7 km Runde zu absolvieren war.

Es hat beiden auf jeden Fall Spaß gemacht, eine Startnummer zu tragen und sich mit anderen messen zu können.

 Ergebnisse

Leistungstest Oberhof 2

Leistungstest Oberhof 3  

 

Leistungstest OberhofLeistungstest Cross in Oberhof

Bei sommerlichen Temperaturen haben 4 Sportler der Abt. Wintersport am vergangenen Samstag an einem Leistungstest / Cross in Oberhof teilgenommen, ausgetragen für die Altersklassen 11 bis 15.

Gelaufen wurde auf der 2,5 km Strecke, die auch im Rahmen der Zentralen Leistungsfeststellung absolviert werden muss. Um nicht zu viele Sportler auf der Strecke zu haben, wurde jedem Verein ein Zeitfenster zugewiesen, in dem die Teilnehmer die Laufstrecke zu absolvieren haben. (Ein-und Auslaufzeit inbegriffen)

Selma Gürtler (AK11) siegte mit deutlichem Vorsprung vor den Verfolgerinnen, Maximilian Grobe (AK 11) kam zeitgleich mit dem zweitpazierten Steinbacher Johann Lorenz in Ziel, Nele Höllein (AK 13) belegte Platz 9 und Colin Vesper (AK13) Platz 13.

Nach langer Zeit endlich mal wieder eine wettkampfähnliche Situation, um sich mit anderen messen zu können. 

Ergebnisse

IMG 20200517 WA0007Trainingsbetrieb wieder aufgenommen

Endlich, nach vielen Wochen, kann der Trainingsbetrieb in der Coronazeit zumindest eingeschränkt wieder aufgenommen werden. Dankend und mit großer Freude haben es alle aufgenommen. An Wettkämpfe ist bis zum Sommer allerdings erst einmal nicht zu denken.

Vergangenen Samstag wäre mit dem Rennsteiglauf eigentlich unser Frühjahrs-Highlight gewesen, welches auch der Corona-Pandemie zum Opfer fiel. So hatten wir die Idee, alle Teilnehmer unseres Vereins, die den Juniorcross absolviert hätten, die Strecken im Altensteiner Park laufen zu lassen. Unter Mithilfe von Abteilungsleitern, Trainern und Eltern beteiligten sich 13 Kinder. Selbstverständlich gab es am Ende auch eine Telnehmerurkunde und Medaillen.

Vielen Dank an Alle und viel Spaß bei allen Trainingseinheiten an der frischen Luft.

 Bildergalerie

IMG 20200310 WA0005Thüringer Meisterschaft Teamsprint

Auch für diesen Wettkampf in Oberhof am Grenzadler hat sich der Winter mit viel Schnee und Temperaturen um die Null Grad nochmal zurück gemeldet. Die Loipe wurden vom ausrichtenden Verein (SWV Goldlauter e.V.) gut vorbereitet. In der AK 8-12 gab es eine hohe Teilnehmerzahl. Dafür waren in den AK 13-15 teilweise nur 1-3 Teams am Start. 

Von unserem Verein gab es 3 Teams. Im Rahmenprogramm sind in der AK 9m Oskar und Marta über je 500 m gelaufen. Unter den 8 Teams dieser AK wurden beide mit dem 6. Platz belohnt. Ab der AK 10 wurden Meistertitel vergeben. Hier sind Maxim Grobe und Selma Gürtler mit je 2 Wechseln 4x 500 m gelaufen. Gegen 7 weitere Teams belegten sie mit viel Kampfgeist einen tollen 3. Platz. 

In der AK 12 w starteten ebenso 7 Teams über 4x 1000 m mit auch je 2 Wechseln. Hier belegten Nele und Raquel den 6.Platz. Wegen der gerade überstandenen Erkrankung von Nele war diesmal leider nicht mehr möglich.

Allen einen herzlichen Glückwunsch !

 Ergebnisse

 Artikel stz vom 09.03.2020

  Bildergalerie

IMG 20200310 WA0004 IMG 20200310 WA0006
   
© SV-Medizin 1950 e.V. Bad Liebenstein

Login Form

   

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.