• images/sliderwinter/slider1_winter.jpg
  • images/sliderwinter/slider2_winter.jpg
  • images/sliderwinter/slider3-winter.jpg

CIMG4467

11. Ruhlaer Skiroller-Berglauf

Das Finale der Skirolleranstiegsläufe im Thüringencup fand am vergangenen Sonntag in Ruhla statt. Die 8,5 km langen Strecke mit Start in Thal und Ziel auf dem Rennsteig gewann der amtierende Deutsche Meister Marius Cebulla, der für den SWV Goldlauter an den Start ging in der zweitschnellsten Laufzeit, die je in Ruhla erreicht wurde. 

Für den SV Medizin waren Thomas Braun und Mario Seidel am Start. Thomas kam in der Tagesgesamtwertung auf einen hervorragenden 6.  Platz, was ihn in der stark besetzten Altersklasse Herren  51 den 2. Platz sicherte. Auch Mario zeigte sich mit dem erreichten 5. Platz in seiner Altersklasse Herren 41 nicht unzufrieden. Für beide war es wichtig, in der Gesamtwertung zum Thüringencup den 3.Platz in ihren Altersklassen abzusichern.

Jacob Otto konnte leider nicht an den Start gehen, da gleichzeitig ein Ranglistenwettkampf in Steinbach-Hallenberg stattgefunden hat.  Weil jedoch nur 3 Läufe in die Gesamtwertung eingehen, war dies nicht allzu schlimm, da er diese bereits mit jeweils voller Punktzahl gewann und schon vorher als Gesamtsieger der Jugend 16 feststand.

Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle für die tollen Leistungen !!

Die Ergebnisse findet ihr wie gewohnt links unter "Ergebnisse"

Bericht "Freies Wort" vom 22.10.2013 hier

 

   
© SV-Medizin 1950 e.V. Bad Liebenstein

Login Form