• images/sliderwinter/slider1_winter.jpg
  • images/sliderwinter/slider2_winter.jpg
  • images/sliderwinter/slider3-winter.jpg

SiegerehrungDeutsche Meisterschaft im Rollski-Berglauf

Am Sonntag, den 09. Oktober 2016 fand die Deutsche Meisterschaft im Rollski-Berglauf in Ruhla statt. Start der langen Strecke über 8,5 km mit 345 Höhenmetern war in Thal und das Ziel am Glasbachstein. 

Die Bedingungen waren sehr gut, da das Wetter wiedererwartend sonnig war.

Von der Abteilung Wintersport nahmen Svenja Rommel, sowie Jacob Otto teil.

Jacob holte sich in der Deutschen Jugendmeisterschaft männlich den 1. Platz und gewann somit unter anderem vor den Teilnehmern des Sportgymnasium Oberhof. Während die Sportschüler mit ihren Trainingsrollern an den Start gingen, nutzte Jacob den Vorteil seiner Rennroller, die seine Leistung jedoch nicht schmälern sollen. Mit einer Laufzeit von 27:16 min verbesserte er sich deutlich gegenüber dem Vorjahr und war sehr zufrieden.

Svenja Rommel zeigte sich mit ihrer Laufzeit von 39:07 min nicht ganz zufrieden. Sie belegte in der Deutschen Jugendmeisterschaft weiblich den 8. Rang.

Anschließend fand gleichzeitig die Siegerehrung des Thüringen-Pokal 2016 statt. Hier belegte Jacob in der U18 männlich den 1. Rang. Verletzungsbedingt konnte Mario Seidel zum letzten Wettkampf nicht an den Start gehen, belegte aber in der stark besetzten AK 46 dennoch einen guten 7. Platz in der Endwertung.

Ergebnisse Ruhla

   
© SV-Medizin 1950 e.V. Bad Liebenstein

Login Form