• images/slidervolleyball/Panorama.jpg
  • images/slidervolleyball/banner_otto_2019.jpg

 

U14 erfolgreich

Die U14 Mädels des SV Medizin Bad Liebenstein gewinnen ihr Spiel gegen Vacha mit 2:0.

 

Bad Liebensteins Zweite ohne Satzverlust

Der vorletzte Spieltag der Saison 18/19 führte unsere 2. Herrenmannschaft zum Punktspiel ins hessische Ronshausen. Hier traf man neben dem Gastgeber, der SG Berka/Ronshausen, auch auf die SG 2 Eisenach.

Herren I

Überzeugender Start ins neue Jahr

 

Am vergangenen Samstag, den 19.01., fand für die Volleyballer des SV Medizin Bad Liebenstein der 5. Spieltag in der Verbandsliga Süd statt. Gegner in Suhl waren der gastgebende VfB Suhl und der Tabellenführer SV UM Sachsenbrunn. Nach den letzten beiden Siegen im vergangenen Jahr wollten die Mediziner weiter nachlegen um den Anschluss zur Tabellenspitze herzustellen.

Ergebnisse vom Wochenende

1.Herren - Verbandsliga Süd

Herren I mit perfekten Start im neuen Jahr. Nach 2 überzeugenden Auftritten (3:1 Sieg gegen die Männer des VfB Suhl - 3:0 Sieg gegen SV UM Sachsenbrunn) brachte die Erste 6 Punkte mit in die Heimat und kletterte durch den Auswärtserfolg auf Platz 3 in der Tabelle der Verbandsliga Süd.

2.Herren - Kreisklasse Wartburgkreis

Ebenfalls mit der maximalausbeute von 6 Punkten kehr unsere Zweite von ihrem Auswärtsspiel zurück. Gegen Eintracht Berka/Ronshausen setzten sie sich genauso mit 2:0 durch, wie gegen die SG 2 TC Blau-Weiss Eisenach/SVW.

Damen - Bezirksklasse Süd-West

Unsere Damen mussten sich im Duell gegen dem FSV Gotha mit 1:3 geschlagen geben. In der Tabelle bleiben sie aber weiterhin auf dem 3. Platz.

Mix II - Kreisklasse Wartburgkreis

Die Zweite Mix-Mannschaft erspielte sich schon am Freitag 3 Punkte. Zwar verloren sie zuerst gegen Werratal Bad Salzungen mit 0:2, aber anschließend stand ein klarer 2:0 Sieg über den TSV Geisa zu Buche.

U14 C-Jugend - Kreisklasse Wartburgkreis

Die U14 sorgt für den 3. Sieg im 4. Spiel. Gegen den VfB Vacha gewannen sie mit 2:0. Nun haben sie zum Abschlussspieltag gute Karten im Duell um die Kreismeisterschaft.

 

Sportlich den Jahreswechsel eingeläutet

Am vergangenen Sonntag (30.12.2018) erlebte unsere Jugend einen Spieltag der ganz besonderen Art. Zu Gast beim Heimspiel des VfB Suhl LOTTO Thüringen gegen den SC Potsdam fungierte unser Nachwuchs als Wischer bzw. Ballroller nachdem sie zuvor mit den Bundesliga Spielerinnen aus Suhl einlaufen durften. Ein wirklich unvergessliches Erlebnis.

Vielen Dank an die Beteiligten des VfB 91 Suhl für diesen unvergesslichen Abend.

   
© SV-Medizin 1950 e.V. Bad Liebenstein

Login Form

   

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.