• images/sliderwinter/slider1_winter.jpg
  • images/sliderwinter/slider2_winter.jpg
  • images/sliderwinter/slider3-winter.jpg

CIMG4467

11. Ruhlaer Skiroller-Berglauf

Das Finale der Skirolleranstiegsläufe im Thüringencup fand am vergangenen Sonntag in Ruhla statt. Die 8,5 km langen Strecke mit Start in Thal und Ziel auf dem Rennsteig gewann der amtierende Deutsche Meister Marius Cebulla, der für den SWV Goldlauter an den Start ging in der zweitschnellsten Laufzeit, die je in Ruhla erreicht wurde. 

Für den SV Medizin waren Thomas Braun und Mario Seidel am Start. Thomas kam in der Tagesgesamtwertung auf einen hervorragenden 6.  Platz, was ihn in der stark besetzten Altersklasse Herren  51 den 2. Platz sicherte. Auch Mario zeigte sich mit dem erreichten 5. Platz in seiner Altersklasse Herren 41 nicht unzufrieden. Für beide war es wichtig, in der Gesamtwertung zum Thüringencup den 3.Platz in ihren Altersklassen abzusichern.

3. Steinbacher Skiroller Berglauf

Am vergangenen Sonntag, den 22.09.13, fand bei besten äußeren Bedingungen der 3. Steinbacher Skirolleranstiegslauf statt, der auch gleichzeitig der 3. Wertungslauf zum Thüringencup ist. Das Starterfeld umfaßte 63 Teilnehmer auf der 6,8 km langen Strecke mit Start in Steinbach und 16 Teilnehmer auf der mit 3,8 km verkürzten Strecke für Kinder und Jugendliche und Start am Sportplatz Altenstein.  Der Startschuß viel pünktlich um 10:00 Uhr.

10. Werraenergie Pleßlauf

Wie schon in den Vorjahren bildet der Pleßlauf den Auftakt der Crossläufe nach der kurzen Sommerpause. Ca. 300 Starter auf den Laufstrecken zwischen 0,8 km und 30 km bescherten dem veranstaltenen Verein, dem Lauftreff Breitungen, ein großes und gut besetztes Starterfeld. Trotz der Ferien- und Urlaubszeit gingen insgesamt 12 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des SV Medizin an den Start.

Erste Ranglistenwettkämpfe der Saison 2013

Mit dem Hindernis-Cross und dem Inliner Techniksprint war das vergangene Wochenende für unsere Athleten gut gefüllt. Den Auftakt der Ranglistenwettkämpfe der Sommersaison 2013 bildete am Samstag Rotterode mit dem Hindernis Crosslauf. Bis zur AK 11 müssen auf einer Strecke von 0,5 km 7 verschiedene Hindernisse überwunden werden.

   
© SV-Medizin 1950 e.V. Bad Liebenstein

Login Form