• images/sliderwinter/slider1_winter.jpg
  • images/sliderwinter/slider2_winter.jpg
  • images/sliderwinter/slider3-winter.jpg

DownloadEinladung zur Vereinswanderung

Alle Mitglieder, Kinder und Eltern der Abt. Wintersport sind am 01.05.2023 zu einer Vereinswanderung recht herzlich eingeladen. Los geht´s an der Falknerei am Rennsteig mit einer Flugshow für alle Interessierten. Im Anschluss führt die Wanderung über den Gerberstein und Lutherdenkmal Richtung Altenstein.

Nähere Informationen dazu folgen.

Winter adé!

Zum Winterabschluss wurden alle Ski gereinigt und zum Schutz nochmal eingewachst. Nele, Selma, Marta, Leo und Maxim halfen fleißig mit und erhielten dabei von Thomas  Braun hilfreiche Tipps. Im Anschluss gab es zur Stärkung Getränke und Pizza, wobei eine kleine Saisonauswertung nicht fehlen durfte.

 

IMG 20230402 WA0000 IMG 20230402 WA0001

 

IMG 20230312 WA0002Nordic Cross in Oberhof

Am 11. März führte uns ein Nordic Cross-Wettkampf (TLC) in die Lotto Thüringen Arena in Oberhof. Durchgeführt wurde die Veranstaltung vom SC Motor Zella Mehlis, deren Verantwortliche bei guten äußeren Bedingungen, aber vereister Strecke mit wenig Neuschneeauflage, einen Parcour mit 10 Stationen aufbauten. Für die Altersklassen 12 bis 15 gab es zusätzlich noch eine Motorikwertung. 

Wegen krankheitsbedingter Ausfälle nahmen diesmal nur 5 Starter unseres Vereins am Wettkampf teil. 

In der Altersklasse 15 m über 2,5 km erreichte Leo Schmidt in seiner ersten Saison den 9. Platz. Selma Gürtler (S13 w) überquerte auf der 2 km-Strecke sieben Sekunden hinter der Siegerin die Ziellinie und belegte somit Platz 2. Ebenso 2 km hatte Marta Heß (S12 w) zu absolvieren. Leider stürzte sie beim Slalom in der Abfahrt, erreichte aber immer noch den 3. Platz in ihrer Altersklasse.

Auch unsere beiden jüngsten Teilnehmerinnen stellten sich der Herausforderung über 1 km mit 6 Hindernissen. Elina Beck und Emma Müller (beide S8 w) belegten die Plätze 3 und 4.

Hier spürt man das Trainingsdefizit, da die Schneesituation bei uns selten ein entsprechendes Training zulässt.

Für die Altersklassen 12 bis 15 gab es noch eine weitere Übung zu absolvieren. Dabei musste auf einer Distanz von 80 Metern so schnell wie möglich geschoben werden. Bei dieser "Motorikwertung" konnten noch extra Punkte für die Pokalwertung gesammelt werden. Hier erreichte Selma den 2. Platz und Marta Platz 4. 

Trotz allem war es ein guter Wettkampf, Gratulation an alle für die erreichten Leistungen. 

Ergebnisse

Bildergalerie

Marta Heß Oberhof TMThüringer Meistertitel für Selma und Marta

Bei guten äußeren Bedingungen richtete der WSV Rotterode am vergangenen Samstag die Thüringer Meisterschaft (U10-U20) in der klassischen Technik aus. Gleichzeitig zählte dieser Wettkampf zum Thüringer Langlaufcup für die AK 12-15 und im Rahmenprogramm gingen auch die jüngsten Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den Start in der Lotto-Thüringen Arena.

Es war ein erfolgreicher Tag für die Abteilung Wintersport mit 2 Meistertiteln !

Ca. 200 Starter aus ganz Thüringen und aus Niedersachsen starteten auf den anspruchsvollen Strecken. Die Altersklassen 8 und 9 gingen im Doppelstart auf ihre 1-km lange Runde. Nils Höllein (S8m) zeigte hier einen super Lauf und schrammte mit Platz 4 knapp am Podest vorbei, während sich Frieda Malsch (S8w) bei den Schülerinnen den letzten Platz auf dem Podest erkämpfte. Nils Heller belegte Platz 7 und Leonard Kühn Platz 10 (beide S8m).

Ab der Altersklasse 10 wurde im Massenstart gestartet. Mit einer guten Renneiteilung holte sich Marta Heß (S12w) auf der 3-km Strecke den Thüringer Meistertitel. Mit einem starken Lauf über 5 km krönte sich auch Selma Gürtler zur Thüringer Meisterin in der AK 13. Mit ihrer Laufzeit hätte sie selbst bei den Jungen ihrer Altersklasse gewonnen.

Maxim Grobe (S13m) belegte über 5 km Platz 8 und Leo Schmidt (S15m) über 7.5 km Platz 7.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer und ein Dankeschön natürlich an die Techniker und Betreuer.

Ergebnisse

Bildergalerie

Artikel FW vom 14.03.2023

Selma Sankt Andreasberg2. DSC in Sankt Andreasberg am 18.02.2023

Am vergangenen Donnerstag fuhren die besten Thüringer Langläuferinnen und Langläufer zum 2. Deutschen Schülercup nach Sankt Andreasberg im Harz, um sich im deutschlandweiten Vergleich zeigen und bewähren zu können. 260 Sportlerinnen und Sportler aus allen Landesverbänden Deutschlands, darunter 37 aus dem Thüringer Skiverband folgten der Einladung nach Niedersachsen.

Im Schülercup treten Jungen und Mädchen der Altersklassen 13 bis 15 an. Aus unserem Verein wurde Selma Gürtler für die AK 13 nominiert, die somit erstmals im deutschlandweiten Vergleich an den Start ging. Nach einem guten Training am Donnerstag und Freitag mussten die anstehenden Wettkämpfe fürs Wochenende wegen widrigen äußeren Bedingungen mit Dauerregen und Sturm komplett geändert werden. Samstagmorgen sollte ein Klassik-Wettkampf und am Nachmittag ein Skating-Wettkampf durchgeführt werden. 

Im Klassik-Wettkampf mit Technik-Zonen über 2 km belegte Selma einen guten 8. Platz unter 52 Teilnehmerinnen ihrer Altersklasse. Ein Sturz in der Abfahrt hat einige Sekunden gekostet und sicher auch eine noch bessere Platzierung. Dennoch ist der 8. Platz ein gutes Ergebnis. 

Leider ließ der Dauerregen keinen regulären 2. Wettkampf mehr zu, sodass dieser abgesagt werden musste.

Das gesamte Thüringer Team hat in allen Altersklassen gute Ergebnisse mit nach Hause nehmen können, herzlichen Glückwunsch dafür.

Hoffentlich kommt der Winter nochmal zurück, sodass wenigstens noch ein paar Wettkämpfe durchgeführt werden können.

Ergebnisse

Bildergalerie

   
© SV-Medizin 1950 e.V. Bad Liebenstein

Login Form

   

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.