• images/sliderwinter/slider1_winter.jpg
  • images/sliderwinter/slider2_winter.jpg
  • images/sliderwinter/slider3-winter.jpg

Mommelstein Cross Klein SM

Skirolleranstiegslauf am Mommelstein / Crosslauf Kleinschmalkalden

Ein "Doppelwochenende" mit einem Skiroller- und einen Crosslauf liegt hinter uns. Begonnen hat es am Freitag, den 02.09.2022 mit dem Skirolleranstiegslauf auf dem Mommelstein-Radweg in Floh-Seligenthal. Die Altersklassen 8 bis 12 gingen mit Inlinern über 1,8 km an den Start, ab der Altersklasse 13 mit Skirollern in der klassischen Technik. Bis auf den zeitweiligen starken Gegenwind waren die äußeren Bedingungen gut.

6 Teilnehmer / -innen unseres Vereins gingen an den Start, der ab 17:30 Uhr als Einzelstart ausgeführt wurde. Auf Inlinern belegte Frieda Malsch (AK8 w) den 3. Platz, vor ihrer Vereinskameradin Elina Beck. Leonard Kühn (AK8 m) erkämpfte sich Platz 2 vor Nils Heller, der zugleich der jüngste Teilnehmer war und somit Platz 3 belegte ! Oskar Malsch (AK11 m) kam auf Platz 4 ins Ziel. Martha Heß (AK12 w) trennten von Platz 1 in ihrer stark umkämpften Altersklasse lediglich 28 Sekunden, was am Ende Platz 6 bedeutete. 7km auf Skirollern musste Selma Gürtler (AK14 w) in Angriff nehmen und belegte mit einer Laufzeit von  22:32 min. den 1. Platz ihrer Altersklasse. Lars Lesser (AK18 m) belegte ebenso den 1. Platz seiner Altersklasse. Jacob Otto (H 21) war nicht nur schnellster seiner Altersklasse, sondern mit seiner Laufzeit von 18:49 auch Streckenschnellster.


 

Mit einem Tag Verschnaufpause ging es dann am Sonntag bei sommerlichen Temperaturen zum Crosslauf im Schneidmühlengrund nach Kleinschmalkalden, ausgerichtet vom WSV Klein-SM. Für unsere jüngsten Teilnehmer ging es über 600 m. Der Ausrichterverein hat die Bambiniklassen nach Alter aufgeteilt, was eine gute Idee und ganz im Sinne der Sportler war, denn es ging wieder um die begehrten Glöckchen.

Unsere jüngste Teilnehmerin Ella Braun wurde in Ihrer Altersklasse (AK6 w) über 600m 5. Nils Heller und Julius Schmidt belegten in der AK 7 m die Plätze 3 und 5 über die gleiche Streckenlänge. Mit einer sehr guten Laufzeit erkämpfte sich Emma Müller den 1 Platz in der AK7 w. Über 1 km ging es dann schon für die Altersklasse 8, bei der Nils Höllein den 6. Platz nur knapp verfehlte und sich mit Platz 7 zufrieden geben musste. Marta Heß konnte über 2,5 km nicht an der Spitzengruppe dranbleiben und somit ihren Vorjahressieg leider nicht wiederholen. Am Ende kam sie auf Platz 4 ins Ziel. Ein starkes Rennen zeigte Leo Schmidt (AK13 m) über 3,5 km und erkämpfte sich in seiner Altersklasse den 1. Platz.

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern herzlichen Glückwunsch und den ausrichtenden Vereinen ein großes Dankeschön für die gute Organisation.

 Ergebnisse

Crosslauf Klein-SM

Skirolleranstiegslauf Mommelstein

Artikel Freies Wort vom 06.09.2022

 

35. Beerberg-Berglauf

Der 35. Beerberg-Berglauf war zugleich der 3. Lauf zum Thüringer Langlaufcup (TLC), der bei sommerlichen Temperaturen vom SV Goldlauter ausgerichtet wurde.

Marta Hess (AK12 w) belegte auf der 1,1 km langen Strecke den 6. Platz unter den 12 Starterinnen ihrer Altersklasse. Die AK 13 w war mit 15 Starterinnen über die gleiche Distanz am stärksten besetzt. Dabei führte bis kurz vor dem Ziel Selma Gürtler, die von Miya Degner (SV Goldlauter) nach einem starken Schlussspurt noch auf den 2. Platz verdrängt wurde. Über 2,2 km erkämpfte sich Leo Schmidt (AK 15 m) den 7. Platz unter 10 Teilnehmern.

Ergebnisse

Plesslauf

Plesslauf als Start in die Herbstsaison 

Am 21.08.2022 fand bei guten, nicht zu heißen Temperaturen, der 19. Werraenergie Plesslauf statt. Die Abt. Wintersport des SV Medizin war dabei mit 7 Sportlerinnen und Sportlern auf verschiedenen Strecken vertreten. Nach ein paar kurzen, motivierenden Worten von unserem Olympiasieger Frank Ullrich erfolgte der Startschuss.

Für unsere Jüngsten ging es über 1 km. Dabei belegte Emma Müller (U8 w) den ersten Platz, Ella Brau (ebenso U8 w) kam auf Platz 5 ins Ziel. Den 3. Platz der Jungen in der gleichen Altersklasse belegte  Nils Heller (U8 m). In der Altersklasse 10 m startete Tim Schmidt, der ebenso Platz 5 erreichte. Bereits 3 km liefen Leo Schmidt (U16 m) und Marta Hess (U12 w). Leo siegte nicht nur in seiner Altersklasse, sondern war mit seiner Laufzeit von 13 min. sogar Streckenschnellster. Auch Marta holte sich den Sieg in ihrer Altersklasse. Ein weiterer Sieger vom SV Medizin war Lars Lesser (U18 m), der mit 26:40 min über 6 km auch Streckenschnellster war.

Es war ein guter Einstieg in die in kürze beginnenden Herbstwettkämpfe. Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer / -innen. Zudem gab es für den SV Medizin noch den Wanderpokal für die teilnehmerstärkste Kindergruppe, den es im nächsten Jahr zu verteidigen gilt.

Ergebnisse

Bildergalerie

Wacker Gruppenfoto
Crosslauf zum Jubiläum SV Wacker Kaltenlengsfeld 

Gern sind wir der Einladung des SV Wacker Kaltenlengsfeld gefolgt und haben zum 100-jährigen Bestehen des Vereins am Crosslauf teilgenommen, der im Rahmen eines Familiensportfestes ausgetragen wurde. Die Veranstaltung sollte bereits 2021 stattfinden, musste allerdings wegen Corona verschoben werden.

Die Laufstrecken gingen über 500 m; 2 km; 4 km bzw. 10 km. Bei den sommerlichen Temperaturen war die Beteiligung jedoch gering. Dennoch haben die insgesamt 6 Starterinnen und Starter unseres Vereins gute Leistungen gezeigt und es hat ihnen auch Spaß gemacht.

Über 1 km belegte bei den Jungen Nils Heller den 2. Platz, sein Vereinskamerad Leonard Kühn erreichte Platz 6. (beide Jg. 2015/2016). Bei den Mädchen des gleichen Jahrgangs siegte Elina Beck, dicht gefolgt von ihrer Vereinskameradin Emma Müller, die auf den 2. Platz ins Ziel einlief.

2 km galt es für Tim Schmidt (Jg. 2013/2014) zu bewältigen, der mit Platz 2 ebenso auf das Podest steigen konnte.

Leo Schmidt benötigte für die 4-km Strecke knapp 21 Minuten und belegte damit den ersten Platz des Jahrgangs 2007/2008.

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern*innen und Danke an den SV Wacker Kaltenlengsfeld für die gute Organisation.

Ergebnisse

Hinderniscross Bad LobensteinHinderniscross Bad Lobenstein

Bereits einen Tag nach dem Kinder- und Jugendsporttag ging es am 26.06.2022 zur 1. Station des Jahres 2022/2023 vom Thüringer Langlaufcup nach Bad Lobenstein. Ein Hindernis-Crosslauf stand an. Bei wiederum sommerlichen Temperaturen galt es, verschiedene Hindernisse schnellstmöglich und ohne Fehler zu überwinden. Dies gelang allen 3 Startern unseres Vereins. Nils Höllein (S7) zeigte einen guten Lauf und wurde dafür mit dem 2. Platz über 600 m belohnt. Selma Gürtler (S13) tat es ihrem Vereinskameraden gleich und belegte ebenso den 2. Platz über 1200 m hinter ihrer Dauerrivalin Mirja Degner aus Goldlauter. Nele Höllein belegte Platz 8 der Schüler S15.

Vor Beginn der Tagessiegerehrung wurde noch die Siegerehrung des TLC der vergangenen Saison durchgeführt. Hier belegte Selma Gürtler (S12) Platz 2. Für die ersten 6 Platzierten wurden durch den Landestrainer Präsente verschiedener Sponsoren übergeben. Für Selma gab es neue Leki-Skistöcke. Herzlichen Glückwusch Selma !!

Ergebnisse Cross

Bildergalerie

   
© SV-Medizin 1950 e.V. Bad Liebenstein

Login Form

   

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.