• images/sliderwinter/slider1_winter.jpg
  • images/sliderwinter/slider2_winter.jpg
  • images/sliderwinter/slider3-winter.jpg

IMG 20230206 WA0012Otto-Wahl-Lauf am Sommerbachskopf

Am vergangenen Samstag, den 04.02.2023 führte der SC Motor Zella Mehlis den Otto-Wahl-Lauf am Sommerbachskopf durch. Ab der AK 10 war es ein Lauf zur Thüringer Meisterschaft. Die Altersklassen 8-11 liefen in der klassischen Technik, ab der AK 12 in der freien Technik. Zahlreiche Thüringer Vereine nutzten die Gelegenheit und folgten der Einladung.

In der AK 8 erreichte Nils Höllein über 1 km den 3. Platz. Auch Leonard Kühn zeigte ein starkes Rennen und wurde mit Platz 7 unter 16 Startern in der gleichen AK belohnt. Bei den Mädchen der AK 8 überzeugte Frieda Malsch mit Platz 2. Marta Heß, die etwas angeschlagen ins Rennen ging, konnte ihr gutes Ergebnis der Vorwoche nicht ganz bestätigen, erkämpfte sich aber dennoch einen guten 5. Platz in der stark besetzten AK 12 w über 2 km. 

Selma Gürtler (AK 13w) lieferte sich mit ihrer Dauerrivalin Miya Degner ein packendes Duell um den Sieg. Knapp 7 Sekunden fehlten ihr am Ende. Dennoch konnte Selma mit dem Thüringer Vizemeister-Titel über 3 km Skating die Heimreise antreten.

5 km waren es dann schon für Nele Höllein und Leo Schmidt (S 15), die sich am Ende beide über den 2. Platz freuen konnten.

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern an dieser Stelle nochmal herzlichen Glückwunsch !

Ergebnisse

Bildergalerie

Titelbild NesselbergHöhnberglauf am Nesselberg

Der SV Floh-Seligenthal hat am heutigen Sonntag (29.01.2023) bei Minusgraden und gutem Winterwetter einen Skiwettkampf durchgefüht. Der Verein hat viel Arbeit gehabt, um den Wettkampf durchführen zu können. Dem nassen Schnee der vergangenen Tage haben einige Bäume und Äste nicht standgehalten, sodass mancher Weg erst freigeschnitten werden musste. Stellenweise kam auch die Schneeschaufel zum Einsatz. Ein großes Dankeschön an die vielen fleißgen Helfer.

Gleich 3 Wertungen gab es am heutigen Tage, die Wertung zum Skibezirk Inselsberg, Höhnberglauf und Thüringer Meisterschaft ab AK 16 (KT kurze Strecke). Zahlreiche Vereine nutzten das Angebot, sogar Teilnehmer aus Niedersachen gingen an den Start. Die verschiedenen Strecken führten über 1 km, 1,5 km und 2,5 km.

Die Abt. Wintersport war mit 14 Sportlern am Start und wurde mit guten Ergebnissen belohnt. Für unsere Jüngsten war es der erste Skiwettkampf überhaupt.

Ergebnisse:

 

Emma Müller 7w 2. Platz
Johanna Ender 7w 6. Platz
Nils Heller 7m 2. Platz
Frieda Malsch 8w 2. Platz
Nils Höllein 8m 4. Platz
Leonard Kühn 8m 6. Platz
Oskar Malsch 11m 10. Platz

Die Altersklasse 12-15 wurde als TLC-Wettkampf gewertet, da vorangegangene Wettkämpfe wegen Schneemangels nicht durchgeführt werden konnten. Dabei ist Selma Gürtlers 1. Platz besonders hervorzuheben, die sich damit das Leibchen der Führenden im TLC überstreifen konnte. Auch der 3. Platz von Marta Heß (12w) über 2,5 km kann sich sehen lassen, ihr fehlten nur 3 Sekunden zu Platz 1. Auch Maxim Grobe (S13 m) absolvierte die 2,5 km-Runde und belegte dabei den 11. Platz in seiner Altersklasse.5 km galt es für Leo Schmidt zu absolvieren, der bei seinem 1. Skiwettkampf in seiner AK 15 den 11. Platz.

Erfreulich, dass auch unsere "älteren" Sportler wieder an einem Wettkampf teilnahmen. Über 10 km (4x2,5km) belegte Jacob Otto bei den Herren 21 den 2. Platz, Leon Seidel kam auf Platz 3. Christian König startete in der AK 31 und belegte hier Platz 1.

Ergebnisse

Bildergalerie

 

Berufung

Selma Gürtler in den Landeskader aufgenommen

 

Am Mittwoch, den 23.11.2022, fand im Cineplex Suhl die jährliche Berufungsveranstaltung des Thüringer Skiverband e.V. statt. Insgesamt 41 Nachwuchsathleten waren zusammen mit ihren Trainern und Eltern eingeladen, um feierlich in die Landeskader des TSV aufgenommen zu werden. Darunter auch Selma Gürtler der Abt. Wintersport vom SV Medizin Bad Liebenstein.

Mit TSV-Vizepräsidentin Kati Wilhelm führte eine waschechte Olympiasiegerin im Biathlon als Moderatorin durch die Veranstaltung. Aus ihrer sehr erfolgreichen sportlichen Karriere konnte sie den neuen TSV-Athleten so manchen Tipp mit auf den Weg geben, was für zusätzliche Motivation sorgte, sich in den kommenden Jahren anzustrengen. Zudem zeigten einige Bilder den jungen Sportlern den Trainings- und Wettkampfbetrieb der letzten Jahre.

Wir freuen uns für Selma und wünschen ihr viel Erfolg in der anstehenden Wintersaison.

 

 

IMG 20221121 WA0012Weihnachtsfeier in der Kletterhalle

Am vergangenen Sonntag haben wir unsere diesjährige Weihnachtsfeier in der "Kletterhalle Nordwand Erfurt" durchgeführt. Nach einer kurzen Einweisung ging es erst zum Boldern und anschließend zum Klettern.

Mit großer Begeisterung und viel Elan kletterten die Kinder an den verschiedenen Wänden. Thomas, Mario, Dominik und 2 Trainer der Kletterhalle übernahmen dabei die Sicherung. Für die Versorgung mit Kaffee, Kuchen und Kinderpunsch sorgten die zahlreich mitgereisten Eltern. Und zum Schluss gab es noch ein kleines Präsent für alle Kinder. Aber auch die dankten ihren beiden Übungsleitern Petra und Thomas mit einem Weihnachtsgeschenk, worüber sich beide sehr freuten.

Erschöpft aber glücklich fuhren wir anschließend wieder nach Hause.

Bildergalerie

Gruppenbild Trainingslager 2022Trainingslager der Abt. Wintersport in Oberhof

Ende Oktober führte die Abt. Wintersport ein Trainingslager durch. Mit Oberhof haben wir eine Trainings- und Wettkampfstätte fast vor der Haustür. Ob Skiroller, Langlauf, Crosslauf, Stocklauf, Technik- oder Stabiübungen..., alles ist machbar. Somit liegt es nahe, diese Möglichkeit auch zu nutzen.

Traditionell ist während dieser Zeit das Awo Sano Ferienzentrum für ein paar Tage unser Zuhause. Denn hier bietet sich selbst bei schlechtem Wetter die Möglichkeit, die ein- oder andere Trainingseinheit zu absolvieren und auch die Verpflegung ist gut. Mit dem Wetter hatten wir Glück und so machten sich bei herrlichem Herbstwetter insgesamt 10 Kinder und Jugendliche auf den Weg nach Oberhof. Unterstützung gab es dabei mit einem Bus vom Autohaus Breitungen.

Mit Hilfe von Leon Frank, Svenja Rommel und Thomas Braun war es für Petra König möglich, ein abwechslungsreiches Trainingsprogramm zu gestalten. Die Lotto Arena oder auch die Strecken am Teller sind zum Skirollern, egal ob in der klassischen oder freien Technik, perfekt geeignet. Aber auch anstrengende und kraftraubende Crossläufe waren im Trainingsprogramm enthalten. Allerdings darf der Spaß dabei nicht zu kurz kommen. Und so wurde im Golfkletterpark Minigolf gespielt mit anschließender Siegerehrung, bei der auch Mario Seidel dabei war und abends gab´s in der Unterkunft noch das ein- oder andere Tischtennis-Match.

Es hat allen viel Spaß gemacht und es war neben dem Abschluss der Sommer- und Herbstwettkämpfe ein guter Einstieg in die kommende Wintersaison. Ein herzliches Dankeschön geht auch an Nadine und Steffen Höllein sowie Josephine und Daniel Malsch für die Unterstüzung während des Aufenthalts.

HIER geht´s zur Bildergalerie

   
© SV-Medizin 1950 e.V. Bad Liebenstein

Login Form

   

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.