• images/sliderwinter/slider1_winter.jpg
  • images/sliderwinter/slider2_winter.jpg
  • images/sliderwinter/slider3-winter.jpg

Letzter Skiroller Wettkampf der Saison 2015 am 25.10.2015

Nachdem am Tag zuvor bereits der letzte Ranglisten Crosslauf stattgefunden hat, gingen unsere Sportler zum letzten Skiroller Wettkampf der Saison nach Struth-Helmershof.

In der AK 12 waren es erneut Justin Oliver Dietzel und Lars Heidinger, die für die Abteilung Wintersport an den Start der 2,6 km-Strecke gingen. Nachdem tags zuvor beim Crosslauf Lars der bessere von beiden war, konnte sich diesmal Justin mit viel Kampfgeist und guter Lauftechnik vor seinem Vereinskameraden behaupten. Dafür wurde er mit Platz 7 der 13 Starter belohnt und die Abstände zeigten, dass er nicht weit weg von der Spitze ist.

Crosslauf "Rund um den Tierberg" in Lauscha

Mit einem Wettkampf-Doppelwochenende endete die Herbstsaison 2015. Das der Winter nicht mehr weit ist, zeigte schon die Aufwärmung beim Scheiben kratzen am frühen Samstag morgen. Dafür strahlte die Sonne in Lauscha vom wolkenlosen Himmel. Beste Bedingungen also für den letzten Ranglisten-Crosslauf des Jahres.

Von unserem Verein waren nur Teilnehmer der AK 12-15 am Start. Justin Oliver Dietzel und Lars Heidinger zeigten eine gute Leistung. Lars belegte unter den 16 Startern dieser Altersklasse den 6. Platz. Justin kam 4 Sekunden später ins Ziel und erreichte damit den 8. Platz in der AK 12.

Die leistungsstarke AK 14 musste bereits 5 km absolvieren. Dabei belegte Maximilian Kaiser einen guten 6. Platz

Leon Frank lief ebenso 5 km und gewann diese mit der schnellsten Laufzeit nicht nur souverän, sondern distanzierte den zweitplatzierten um fast eine Minute.

Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle allen Teilnehmern !!

Ergebnisse Crosslauf "Rund um den Tierberg"

3. Wertungslauf Skiroller-Berganstiegslauf in Schnett

IMG 20150927 WA0002

3. Station zum Thüringencup der Skiroller-Anstiegsläufe war am 27.09.2015 Schönbrunn / Schnett. Auch hier war der SV Medizin mit Lukas Heidinger, Jakob Otto und Mario Seidel vertreten. Alle 3 mussten in der klassischen Technik die 5 km-Strecke unter die Rollen nehmen und dabei 270 Höhenmeter überwinden. Nach seiner Genesung startete Lukas in dieser Saison zum ersten mal und belegte dabei den 2. Platz seiner AK. Jakob Otto lieferte sich mit Bernhard Langer und Sebastian Hopf bis ins Ziel einen harten Kampf um den Gesamtsieg, diesmal mit dem besseren Ende für Bernhard Langer und Sebastian Hopf. Auch Mario Seidel kann mit dem 2. Platz seiner Altersklasse zufrieden sein. 

Der Finale Lauf zum Thüringencup findet am kommenden Sonntag in Ruhla statt.

Ergebnisse Schnett

Doppelwochenende Skiroller SRB-Cup und Cross-Anstieg am 26. / 27.09.2015

Gleich 2 Wettkämpfe an einem Wochenende hatte unser 12 bis 15-jähriger Nachwuchs. Den Anfang machte der SRB Skirollercup am Samstag, bei dem auch Teilnehmer aus anderen Bundesländern an den Start gingen. Ausgetragen vom SWV Goldlauter-Heidersbach e.V. auf der oberen Rollerbahn in Oberhof  bei typischen Oberhofer Verhältnissen. Kühle Temperaturen und auch Regen durfte dabei nicht fehlen. Das zeigt, dass der Herbst bereits angekommen und der Winter nicht mehr weit ist. Das machte es für alle Teilnehmer nicht unbedingt einfach. Ein super Rennen zeigten Darian Lehmann und Maximilian Kaiser, als 3. und 4.-beste Thüringer der AK 14. Auch Leon Frank und Leon Seidel, die nur durch 8 Sekunden getrennt ins Ziel kamen und seit August am Sportgymnasium Oberhof trainieren, überzeugten mit dem 2. und 3. Platz der Thüringer. Einzig Justin Oliver Dietzel und Lars Heidinger konnten mit den Plätzen 15 und 18 der AK 12 nicht ganz an die guten Ergebnisse ihrer Vereinskameraden anknüpfen. Mit etwas mehr Trainingsfleiß und Ehrgeiz könnten beide deutlich weiter vorn in den Ergebnissen zu finden sein.

Gesamtergebnis SRB-Cup                           Ergebnis TSV

Der Wettkampf-Sonntag machte seinem Namen mit strahlendem Sonnenschein alle Ehre. So ging es zum Cross-Anstiegslauf nach Frauenwald. Je nach Altersklasse musste hier ein knackiger Anstieg über 1 bzw. 2 km absolviert werden. Fast zeitgleich kamen Maximilian Kaiser und Darian Lehmann ins Ziel und belegten damit die Plätze 4 und 5 der AK 14. Leon Frank gewann die AK 15. Den Silberplatz um nur 0,6 Sekunden verpasst hat Leon Seidel.

Ergebnisse Cross-Anstieg

1. DSV Jugendcup / Deutschlandpokal der Saison 2015/2016 in Oberhof

DSV Schülercup Oberhof 2015 2016 Svenja.jpg.png

Mit den ersten drei Wettkämpfen zum Jugendcup / Deutschlandpokal des Deutschen Skiverbandes vom 25. bis 27.09.2015  startete in Oberhof die neue Wettkampfsaison der Skilanglaufsportler der Altersklassen U16 und älter. Svenja Rommel (U16) konnte sich hier im Kreis der stärksten Skilangläufer im Jugendbereich in Deutschland gut in Szene setzen.

Beim 5 km Crosslauf am 25.09. gelang ihr ein solider 5. Platz unter 25 Starterinnen in ihrer Altersklasse. Dem folgte ein 8. Platz (29 Starterinnen) im 5,8 km Skirollerlauf in der freien Technik am 26.09. und mit den noch etwas müden Beinen von den beiden vorangegangenen Wettkämpfen ein 7. Platz (26 Starterinnen) im 3 km Berganstieg-Crosslauf am 27.09. vom Bahnhof Oberhof zur Suhler Ausspanne.

Im Ergebnis der drei Wettkämpfe steht Svenja in der aktuellen Zwischenwertung der Pokalliste auf Platz 4. Nun gilt es, die guten Leistungen auch bei den nachfolgenden Wettkämpfen auf Skiern zu bestätigen. Die nächste Wettkampfserie findet für die U16 im Januar 2016 in Isny im Allgäu statt.

   
© SV-Medizin 1950 e.V. Bad Liebenstein

Login Form