• images/sliderwinter/slider1_winter.jpg
  • images/sliderwinter/slider2_winter.jpg
  • images/sliderwinter/slider3-winter.jpg

65. Höhnberglauf am Nesselberg

Gerade mal eine Woche verwöhnte uns der diesjährige Winter mit Kälte und reichlich Schnee in den Bergen. Und eben noch rechtzeitig fand am vergangenen Wochenende mit beginnendem Tauwetter der 65. Höhnberglauf am Nesselberg statt, der auch ein Lauf zur Skibezirksmeisterschaft Inselsberg zählt. Bei bewölktem Himmel und Temperaturen um die 0 Grad waren die Techniker wieder gefragt.

9 Sportlerinnen und Sportler der Abt. Wintersport gingen auf die Strecken Rund um den Nesselberg an den Start. Ihren allerersten Wettkampf und mit dementsprechender Aufregung hatten Nele Höllein und Raquel Borkowski. Beide haben die 1 km Runde prima gemeistert und wurden in der zahlenmäßig am stärksten besetzten AK 8 weiblich mit den Plätzen 2 (Nele) und 3 (Raquel) belohnt. 

Erfolgreiche Qualifikation zum Schülercup & Deutschlandpokal

Auch wenn der Winter, der bis jetzt noch keiner war, so langsam versucht noch einer zu werden, wurden in vielen Regionen Deutschlands die ersten Wettkämpfe abgesagt. Wir können uns glücklich schätzen, in unmittelbarer Nähe die Skihalle zu haben. So konnten wenigstens die Qualifikationswettkämpfe für die Teilnahme am Schülercup und Deutschlandpokal für die Altersklassen 14 bis Damen/Herren stattfinden. 

Sport und Presse 20150001Nachwuchsmannschaft des Jahres 2015

Mit deutlichem Vorsprung gewannen die Skilangläufer Leon Frank und Leon Seidel beim diesjährigen Sport- und Presseball in der Kategorie Nachwuchsmannschaft des Jahres im Sportkreis Bad Salzungen. Eine schöne Überraschung und deutliche Anerkennung für ihre gezeigten Leistungen und gleichzeitig Motivation für die Zukunft. Beide besuchen seit diesem Schuljahr das Sportgymnasium in Oberhof.

Herzlichen Glückwunsch auch an ihre Übungsleiterin Petra König.

Quelle Foto: Freies Wort vom 09.11.2015

Trainingslager in Oberhof vom 30.10.-01.11.2015

Auch in diesem Jahr führte die Abteilung Wintersport wieder ein Trainingslager durch. Um das vielseitige Training der Wintersportler durchführen zu können, bedarf es keiner großen Reisen. Deshalb ging es, wie schon in den Vorjahren, ins nahegelegene Oberhof. Mit der Skihalle ist Langlauf das ganze Jahr wetterunabhängig möglich. Auf den Rollerbahnen rund um die Skihalle lässt sich prima Skiroller trainieren und mit dem AWO SANO Ferienzentrum gibt es gerade für Kinder- und Jugendgruppen eine schöne Unterkunft. Alles in allem also perfekte Voraussetzungen für ein paar schöne, trainingsintensive Tage, für die uns die Firma König & Bradsch Bedachungs GmbH dankender Weise einen Kleinbus zur Verfügung stellte. 

Letzter Skiroller Wettkampf der Saison 2015 am 25.10.2015

Nachdem am Tag zuvor bereits der letzte Ranglisten Crosslauf stattgefunden hat, gingen unsere Sportler zum letzten Skiroller Wettkampf der Saison nach Struth-Helmershof.

In der AK 12 waren es erneut Justin Oliver Dietzel und Lars Heidinger, die für die Abteilung Wintersport an den Start der 2,6 km-Strecke gingen. Nachdem tags zuvor beim Crosslauf Lars der bessere von beiden war, konnte sich diesmal Justin mit viel Kampfgeist und guter Lauftechnik vor seinem Vereinskameraden behaupten. Dafür wurde er mit Platz 7 der 13 Starter belohnt und die Abstände zeigten, dass er nicht weit weg von der Spitze ist.

   
© SV-Medizin 1950 e.V. Bad Liebenstein

Login Form